Warum Gesundheitssport?

Veränderte Arbeits- und Lebensbedingungen sowie ein größeres Freizeitpotential haben zu einer neuen Bewertung von Gesundheit, Fitness und Wohlfühlen geführt. Viele Menschen wünschen sich, fit, aktiv und gesund zu sein – und zu bleiben. Doch wie lautet das Erfolgsrezept für ein langes und gesundes Leben? Erwiesenermaßen ist Bewegung ein anerkanntes Mittel zur Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit. Schon die Ärzte der Antike betrachteten die Bewegung als eine „Säule der Gesundheit“. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt für Erwachsene gesundheitsförderliche Aktivitäten von mindestens 150 Minuten Dauer in der Woche oder 75 Minuten in der Woche mit hoher Intensität. Zudem wird eine muskelkräftigende körperliche Aktivität an mindestens zwei Tagen in der Woche empfohlen. Studien zufolge erreicht jedoch nur ein Bruchteil der Menschen diese (Minimal-)Vorgaben. Hierzulande bewegen sich rund 42 Prozent der Menschen zu wenig.

Die Gesundheitssportakademie möchte einen Beitrag liefern, um die sächsische Bevölkerung in Bewegung zu bringen. Daher freuen wir uns, dass wir Sie zur nunmehr 14. Sächsischen Gesundheitssportakademie einladen dürfen. In gewohnter Art und Weise präsentieren Ihnen die Referentinnen und Referenten wieder neue Ideen für den Gesundheitssportbereich, mit denen Sie Ihre vielfältigen Bewegungsangebote bereichern und ergänzen können. Wir freuen uns, wenn Sie von der Gesundheitssportakademie Denkanstöße und Ideen für Ihr (sportliches) Wirken mitnehmen können.


Was ist die Gesundheitssportakademie?

Die sächsische Gesundheitssportakademie wurde 2006 zum Leben erweckt und erlebt in diesem Jahr bereits seine 14. Auflage. Veranstalter ist das Bildungswerks des Landessportbundes Sachsen e.V.
Die Gesundheitssportakademie widmet sich mit seinen vielen interessanten Workshopangeboten dem Profil der Gesundheitsbildung. Jeder Teilnehmer kann sich durch die Wahl unterschiedlicher Kurse sein individuelles Gesundheitssportprogramm zusammenstellen. Gleichzeitig besteht neben der aktiven Teilnahme an den Kursen, die Möglichkeit sich in den verschieden Fachrichtungen weiterzubilden und sich über die Trends im Gesundheitssport zu informieren.


Ziele der Gesundheitssportakademie?

Mit der Gesundheitsakademie sollen folgende Ziele umgesetzt werden:

  • Popularisierung des Themas Gesundheitssport als spezifische Leistung von Sportvereinen und Gesundheitssportanbeitern gegenüber der Öffentlichkeit
  • Komplexe Fortbildung für Kurs- und Übungsleiter/innen
  • Anerkennung zur Lizenzverlängerung für Übungsleiter/innen "Breitensport" und "Sport in der Prävention" sowie für spezielle Kursleiterlizenzen (z.B. Rückenschule)
  • Ideenbörse zu Entwicklungen und Trends im Gesundheitssport